Forstnerbohrer
Forstnerbohrer: Perfekt für große Bohrlöcher in Holz Der Forstnerbohrer ist ein Spezialbohrer, der ausschließlich für die Holzbearbeitung angewendet wird. Bereits die Form des Forstnerbohrers lässt erkennen, dass es sich hierbei um einen Holzbohrer handelt, der für Löcher mit größerem Durchmesser zuständig ist. Tatsächlich wird ein Forstnerbohrer unter anderem dazu benutzt, um Astlöcher aus Pla...
Kategorien
1 von 12
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Forstnerbohrer Classic DIN 7483 G Ø 10,0 mm
Forstnerbohrer Classic DIN 7483 G Ø 10,0 mm
3,92 € *
Inhalt 1 Stück
Forstnerbohrer Classic DIN 7483 G Ø 12,0 mm
Forstnerbohrer Classic DIN 7483 G Ø 12,0 mm
3,92 € *
Inhalt 1 Stück
Forstnerbohrer Classic DIN 7483 G Ø 14,0 mm
Forstnerbohrer Classic DIN 7483 G Ø 14,0 mm
3,96 € *
Inhalt 1 Stück
Forstnerbohrer Classic DIN 7483 G Ø 15,0 mm
Forstnerbohrer Classic DIN 7483 G Ø 15,0 mm
3,96 € *
Inhalt 1 Stück
Forstnerbohrer Classic DIN 7483 G Ø 16,0 mm
Forstnerbohrer Classic DIN 7483 G Ø 16,0 mm
4,00 € *
Inhalt 1 Stück
Forstnerbohrer Classic DIN 7483 G Ø 18,0 mm
Forstnerbohrer Classic DIN 7483 G Ø 18,0 mm
4,09 € *
Inhalt 1 Stück
Forstnerbohrer Classic DIN 7483 G Ø 20,0 mm
Forstnerbohrer Classic DIN 7483 G Ø 20,0 mm
4,09 € *
Inhalt 1 Stück
Forstnerbohrer Classic DIN 7483 G Ø 22,0 mm
Forstnerbohrer Classic DIN 7483 G Ø 22,0 mm
4,09 € *
Inhalt 1 Stück
Forstnerbohrer Classic DIN 7483 G Ø 24,0 mm
Forstnerbohrer Classic DIN 7483 G Ø 24,0 mm
4,27 € *
Inhalt 1 Stück
Forstnerbohrer Classic DIN 7483 G Ø 25,0 mm
Forstnerbohrer Classic DIN 7483 G Ø 25,0 mm
4,27 € *
Inhalt 1 Stück
Forstnerbohrer Classic DIN 7483 G Ø 26,0 mm
Forstnerbohrer Classic DIN 7483 G Ø 26,0 mm
4,27 € *
Inhalt 1 Stück
Forstnerbohrer Classic DIN 7483 G Ø 28,0 mm
Forstnerbohrer Classic DIN 7483 G Ø 28,0 mm
4,62 € *
Inhalt 1 Stück
1 von 12

Der Forstnerbohrer: Ein unverzichtbarer Spezialbohrer für Großlochbohrungen im Shop

Forstnerbohrer: Perfekt für große Bohrlöcher in Holz

Der Forstnerbohrer ist ein Spezialbohrer, der ausschließlich für die Holzbearbeitung angewendet wird. Bereits die Form des Forstnerbohrers lässt erkennen, dass es sich hierbei um einen Holzbohrer handelt, der für Löcher mit größerem Durchmesser zuständig ist. Tatsächlich wird ein Forstnerbohrer unter anderem dazu benutzt, um Astlöcher aus Platten zu entfernen. Insbesondere in der Möbeltischlerei kommt der Forstnerbohrer deshalb in verschiedenen Größen zum Einsatz. Doch auch viele Hobby-Handwerker profitieren davon, ein Forstnerbohrer-Set in der eigenen Werkbank zu haben. Bei uns bestellen Sie deshalb hochwertige FAMAG Forstnerbohrer oder sichern sich preiswerte Heller Forstnerbohrer – entdecken Sie gleich das umfassende Angebot.

Forstnerbohrer für Holz: Was ist ein Forstnerbohrer?

Forstnerbohrer werden häufig auch als Astlochbohrer oder Scharnierlochbohrer bezeichnet. Das lässt sich darauf zurückführen, dass es sich hierbei um Bohrer handelt, die einen relativ großen Durchmesser von normalerweise mindestens 8 mm bohren. Das erste Modell der heute bekannten und im Handwerk weit verbreiteten Forstnerbohrer wurde übrigens 1886 zum Patent angemeldet – entwickelt von einem US-amerikanischen Erfinder namens Benjamin Forstner. 

Heute ist vor allem das für die Holzbearbeitung zuständige Handwerk auf die Verwendung von Forstnerbohrern angewiesen. Dieser Bohrer wird nämlich beispielsweise genutzt, um Astlöcher auszubohren oder Sacklöcher herzustellen. Diese sind in der Möbelherstellung sehr wichtig. Gleiches gilt für Aufnahmebohrungen für Scharniere – mit dem Forstnerbohrer gelingen diese ebenfalls besonders präzise und schnell.

Wichtig: Forstnerbohrer sind ausschließlich für die Holzbearbeitung geeignet. Bei anderen Materialien wie Stein oder Metall kann der Einsatz eines Forstnerbohrers zu unsauberen Bohrlöchern und Materialschäden führen oder am Gerät selbst einen Defekt hervorrufen. Bestellen Sie für die Steinbearbeitung und die Metallbearbeitung deshalb ausschließlich unsere hierfür ausgewiesenen Werkzeuge.

Mit dem Forstnerbohrer bohren: Wie funktioniert ein Forstnerbohrer?

Ob Sie sich für einen Forstnerbohrer mit 40 mm, einen Forstnerbohrer mit 60 mm oder einen Forstnerbohrer mit 50 mm entscheiden – die Funktionsweise ist immer dieselbe. Der Forstnerbohrer besitzt wie alle Holzbohrer eine sogenannte Zentrierspitze, die Ihnen eine saubere Bohrführung erleichtert und verhindert, dass der Bohrer auf dem Holz wegrutscht. Weiterhin besitzt der Forstnerbohrer eine Peripherieschneide sowie zwei Hauptschneiden, die das Material zerspanen und abtragen.

Wenn Sie mit einem Forstnerbohrer arbeiten möchten, kann es sich lohnen das gewünschte Loch eventuell mit einem Spiralbohrer vorzubohren. Wählen Sie hierfür einen Holzbohrer, dessen Durchmesser dem der Zentrierspitze des Forstnerbohrers entspricht. Darüber hinaus kann es hilfreich sein, den Spezialbohrer nicht mit einem Akkuschrauber bzw. -bohrer zu nutzen, sondern stattdessen eine Ständerbohrmaschine zu wählen.

Tipp: Der Forstnerbohrer arbeitet eher langsam, weshalb er vorzugsweise mit einer niedrigen Drehzahl aber einem recht hohen Drehmoment betrieben werden sollte. So kann er das Holz am besten aus dem Bohrloch schaufeln und Sie verhindern, dass die Bohrspitze heiß läuft und das Material beschädigt.

Forstnerbohrer auswählen: Welches ist die richtige Größe für den Forstnerbohrer? 

Forstnerbohrer gibt es in vielen verschiedenen Größen, wobei der kleinste Durchmesser meist bei 8 mm beginnt und bei einem Forstnerbohrer mit 100 mm endet. Gegebenenfalls lohnt es sich bei einem Forstnerbohrer mit 100 mm aber bereits, statt auf den Bohrer, lieber auf eine Lochsäge zu setzen – hierbei kommt es allerdings auf das konkrete Projekt an. Die Abstufungen bei den Größen der Forstnerbohrer betragen normalerweise immer fünf Millimeter. Das bedeutet, dass Sie bei uns einen Forstnerbohrer mit 30 mm, einen Forstnerbohrer mit 35 mm und einen Forstnerbohrer mit 40 mm kaufen können.

Tipp: Wenn Sie den Forstnerbohrer nutzen wollen, um beispielsweise ein Griffloch in ein Möbelstück zu bohren, empfehlen wir Ihnen nacheinander von beiden Seiten bis zur Mitte zu bohren. So verhindern Sie, dass das Bohrloch an einer der beiden Seiten ausfranst.

In unserer Auswahl bestellen Sie natürlich nicht nur einzelne Forstnerbohrer in unterschiedlichen Größen, sondern können auf Wunsch auch ein ganzes Forstnerbohrer-Set kaufen. Dieses beinhaltet mehrere der Spezialbohrer in unterschiedlichen Größen, sodass Sie für jedes Projekt immer das richtige Exemplar mit dem passenden Durchmesser zur Hand haben. Ein solches Forstnerbohrer-Set gibt Ihnen also die Flexibilität, die Sie brauchen – ein absolutes Muss für jede professionelle Werkstatt.

Stabile und langlebige Forstnerbohrer: Welche Forstnerbohrer sind gut? 

Wenn Sie günstige Forstnerbohrer kaufen wollen, sollten Sie sich gut überlegen, ob Sie wirklich beim niedrigsten Preis zuschlagen wollen. Sehr häufig kann man Forstnerbohrer-Sets oder einzelne Werkzeuge beispielsweise beim Discounter erwerben – zahlt später aber mitunter doppelt. Denn die preiswerten Forstnerbohrer sind wenig hochwertig verarbeitet und halten bei Belastung nicht das aus, was sie versprechen. Die Folge kann ein höherer Verschleiß sein, sodass Sie die Bohrer schon nach kürzester Zeit austauschen müssen. Noch schlimmer wird es nur, wenn die billigen Forstnerbohrer nicht zuverlässig bohren: Dadurch kann es zu ungleichmäßigen Bohrergebnissen und viel Materialverschleiß kommen.

Bei uns bestellen Sie deshalb ausschließlich hochwertige Spezialbohrer wie etwa FAMAG Forstnerbohrer oder Heller Forstnerbohrer. FAMAG Forstnerbohrer beispielsweise stammen aus einer renommierten Qualitätswerkzeugschmiede, die nicht nur deutschlandweit bekannt ist. Die Forstnerbohrer von FAMAG begeistern mit einer hohen Bohrqualität sowie einer geringen Abnutzung und einer schnellen Arbeitsweise – deshalb setzen Profis und Laien im Handwerk gleichermaßen auf diese Spezialbohrer.

Forstnerbohrer kaufen: Große Auswahl in allen Größen bei Bohrerdepot 

Bei Bohrerdepot kaufen Sie Astlochbohrer oder Scharnierbohrer von Top Herstellern in verschiedenen Größen: Vom Forstnerbohrer mit 40 mm über den Forstnerbohrer mit 60 mm bis hin zum Forstnerbohrer mit 100 mm ist alles dabei, was Ihnen Ihr Handwerk erleichtert. Profitieren Sie außerdem von unseren praktischen und preiswerten Forstnerbohrer-Sets und sparen Sie Zeit und Aufwand bei der Anschaffung. Haben Sie noch Fragen zu unserer Auswahl oder der richtigen Benutzung von Forstnerbohrern? Wir helfen Ihnen gern weiter.

Forstnerbohrer: Perfekt für große Bohrlöcher in Holz Der Forstnerbohrer ist ein Spezialbohrer, der ausschließlich für die Holzbearbeitung angewendet wird. Bereits die Form des Forstnerbohrers... mehr erfahren »
Fenster schließen
Der Forstnerbohrer: Ein unverzichtbarer Spezialbohrer für Großlochbohrungen im Shop

Forstnerbohrer: Perfekt für große Bohrlöcher in Holz

Der Forstnerbohrer ist ein Spezialbohrer, der ausschließlich für die Holzbearbeitung angewendet wird. Bereits die Form des Forstnerbohrers lässt erkennen, dass es sich hierbei um einen Holzbohrer handelt, der für Löcher mit größerem Durchmesser zuständig ist. Tatsächlich wird ein Forstnerbohrer unter anderem dazu benutzt, um Astlöcher aus Platten zu entfernen. Insbesondere in der Möbeltischlerei kommt der Forstnerbohrer deshalb in verschiedenen Größen zum Einsatz. Doch auch viele Hobby-Handwerker profitieren davon, ein Forstnerbohrer-Set in der eigenen Werkbank zu haben. Bei uns bestellen Sie deshalb hochwertige FAMAG Forstnerbohrer oder sichern sich preiswerte Heller Forstnerbohrer – entdecken Sie gleich das umfassende Angebot.

Forstnerbohrer für Holz: Was ist ein Forstnerbohrer?

Forstnerbohrer werden häufig auch als Astlochbohrer oder Scharnierlochbohrer bezeichnet. Das lässt sich darauf zurückführen, dass es sich hierbei um Bohrer handelt, die einen relativ großen Durchmesser von normalerweise mindestens 8 mm bohren. Das erste Modell der heute bekannten und im Handwerk weit verbreiteten Forstnerbohrer wurde übrigens 1886 zum Patent angemeldet – entwickelt von einem US-amerikanischen Erfinder namens Benjamin Forstner. 

Heute ist vor allem das für die Holzbearbeitung zuständige Handwerk auf die Verwendung von Forstnerbohrern angewiesen. Dieser Bohrer wird nämlich beispielsweise genutzt, um Astlöcher auszubohren oder Sacklöcher herzustellen. Diese sind in der Möbelherstellung sehr wichtig. Gleiches gilt für Aufnahmebohrungen für Scharniere – mit dem Forstnerbohrer gelingen diese ebenfalls besonders präzise und schnell.

Wichtig: Forstnerbohrer sind ausschließlich für die Holzbearbeitung geeignet. Bei anderen Materialien wie Stein oder Metall kann der Einsatz eines Forstnerbohrers zu unsauberen Bohrlöchern und Materialschäden führen oder am Gerät selbst einen Defekt hervorrufen. Bestellen Sie für die Steinbearbeitung und die Metallbearbeitung deshalb ausschließlich unsere hierfür ausgewiesenen Werkzeuge.

Mit dem Forstnerbohrer bohren: Wie funktioniert ein Forstnerbohrer?

Ob Sie sich für einen Forstnerbohrer mit 40 mm, einen Forstnerbohrer mit 60 mm oder einen Forstnerbohrer mit 50 mm entscheiden – die Funktionsweise ist immer dieselbe. Der Forstnerbohrer besitzt wie alle Holzbohrer eine sogenannte Zentrierspitze, die Ihnen eine saubere Bohrführung erleichtert und verhindert, dass der Bohrer auf dem Holz wegrutscht. Weiterhin besitzt der Forstnerbohrer eine Peripherieschneide sowie zwei Hauptschneiden, die das Material zerspanen und abtragen.

Wenn Sie mit einem Forstnerbohrer arbeiten möchten, kann es sich lohnen das gewünschte Loch eventuell mit einem Spiralbohrer vorzubohren. Wählen Sie hierfür einen Holzbohrer, dessen Durchmesser dem der Zentrierspitze des Forstnerbohrers entspricht. Darüber hinaus kann es hilfreich sein, den Spezialbohrer nicht mit einem Akkuschrauber bzw. -bohrer zu nutzen, sondern stattdessen eine Ständerbohrmaschine zu wählen.

Tipp: Der Forstnerbohrer arbeitet eher langsam, weshalb er vorzugsweise mit einer niedrigen Drehzahl aber einem recht hohen Drehmoment betrieben werden sollte. So kann er das Holz am besten aus dem Bohrloch schaufeln und Sie verhindern, dass die Bohrspitze heiß läuft und das Material beschädigt.

Forstnerbohrer auswählen: Welches ist die richtige Größe für den Forstnerbohrer? 

Forstnerbohrer gibt es in vielen verschiedenen Größen, wobei der kleinste Durchmesser meist bei 8 mm beginnt und bei einem Forstnerbohrer mit 100 mm endet. Gegebenenfalls lohnt es sich bei einem Forstnerbohrer mit 100 mm aber bereits, statt auf den Bohrer, lieber auf eine Lochsäge zu setzen – hierbei kommt es allerdings auf das konkrete Projekt an. Die Abstufungen bei den Größen der Forstnerbohrer betragen normalerweise immer fünf Millimeter. Das bedeutet, dass Sie bei uns einen Forstnerbohrer mit 30 mm, einen Forstnerbohrer mit 35 mm und einen Forstnerbohrer mit 40 mm kaufen können.

Tipp: Wenn Sie den Forstnerbohrer nutzen wollen, um beispielsweise ein Griffloch in ein Möbelstück zu bohren, empfehlen wir Ihnen nacheinander von beiden Seiten bis zur Mitte zu bohren. So verhindern Sie, dass das Bohrloch an einer der beiden Seiten ausfranst.

In unserer Auswahl bestellen Sie natürlich nicht nur einzelne Forstnerbohrer in unterschiedlichen Größen, sondern können auf Wunsch auch ein ganzes Forstnerbohrer-Set kaufen. Dieses beinhaltet mehrere der Spezialbohrer in unterschiedlichen Größen, sodass Sie für jedes Projekt immer das richtige Exemplar mit dem passenden Durchmesser zur Hand haben. Ein solches Forstnerbohrer-Set gibt Ihnen also die Flexibilität, die Sie brauchen – ein absolutes Muss für jede professionelle Werkstatt.

Stabile und langlebige Forstnerbohrer: Welche Forstnerbohrer sind gut? 

Wenn Sie günstige Forstnerbohrer kaufen wollen, sollten Sie sich gut überlegen, ob Sie wirklich beim niedrigsten Preis zuschlagen wollen. Sehr häufig kann man Forstnerbohrer-Sets oder einzelne Werkzeuge beispielsweise beim Discounter erwerben – zahlt später aber mitunter doppelt. Denn die preiswerten Forstnerbohrer sind wenig hochwertig verarbeitet und halten bei Belastung nicht das aus, was sie versprechen. Die Folge kann ein höherer Verschleiß sein, sodass Sie die Bohrer schon nach kürzester Zeit austauschen müssen. Noch schlimmer wird es nur, wenn die billigen Forstnerbohrer nicht zuverlässig bohren: Dadurch kann es zu ungleichmäßigen Bohrergebnissen und viel Materialverschleiß kommen.

Bei uns bestellen Sie deshalb ausschließlich hochwertige Spezialbohrer wie etwa FAMAG Forstnerbohrer oder Heller Forstnerbohrer. FAMAG Forstnerbohrer beispielsweise stammen aus einer renommierten Qualitätswerkzeugschmiede, die nicht nur deutschlandweit bekannt ist. Die Forstnerbohrer von FAMAG begeistern mit einer hohen Bohrqualität sowie einer geringen Abnutzung und einer schnellen Arbeitsweise – deshalb setzen Profis und Laien im Handwerk gleichermaßen auf diese Spezialbohrer.

Forstnerbohrer kaufen: Große Auswahl in allen Größen bei Bohrerdepot 

Bei Bohrerdepot kaufen Sie Astlochbohrer oder Scharnierbohrer von Top Herstellern in verschiedenen Größen: Vom Forstnerbohrer mit 40 mm über den Forstnerbohrer mit 60 mm bis hin zum Forstnerbohrer mit 100 mm ist alles dabei, was Ihnen Ihr Handwerk erleichtert. Profitieren Sie außerdem von unseren praktischen und preiswerten Forstnerbohrer-Sets und sparen Sie Zeit und Aufwand bei der Anschaffung. Haben Sie noch Fragen zu unserer Auswahl oder der richtigen Benutzung von Forstnerbohrern? Wir helfen Ihnen gern weiter.

Zuletzt angesehen